Definition: Lichtarbeiter

Beim Durchblättern von Artikeln, die ich aufgehoben hatte, fand ich diese kurze, aber aus meiner Sicht treffende Beschreibung,  die Daniel Hasler als Leserbrief an die Zeitschrift Lichtfokus schrieb:

„…Ein Lichtarbeiter ist füe mich dasselbe wie ein Hellsichtiger. Denn er sieht Dinge hell, die für andere im Dunkeln liegen. Er versteht Dinge und erkennt Zusammenhänge, die andere Menschen nicht verstehen oder sehen können. Er kann deshalb Licht ins Leben von anderen Menschen bringen in Form von Aha-Erlebnissen, die zu mehr Verständnis führen. Wer dies tut- auf welcher Ebene auch immer- ist für mich ein Lichtarbeiter.“

Energiekugeln erzeugen und verschicken

Energiekugeln erzeugen und verschicken

 
Wir Menschen sind elektromagnetische Gravitationswesen. Wir haben neben dem stofflichen Körper noch mindestens 7 weitere Körper mit denen wir lernen dürfen umzugehen.

Aus unseren Körperöffnungen strömen unerlässlich feine Energien heraus, und wenn wir lernen mit ihnen umzugehen können wir sie auch aktiv nutzen.

Der wichtigste Faktor und auch der einfachste Trick sie zu aktivieren und mit ihnen umzugehen ist sich darüber bewusst zu sein das es sie gibt. Mit unserer Absicht und Aufmerksamkeit steuern wir sie.


3 Bereiche unseres Systemes sind mit sehr starken Kräften ausgestattet.

Die Sexualorgane, die Augen und die Hände.
In diesem Artikel möchte ich auf den Umgang mit den Händen eingehen.
Unsere Handenergiepunkte
 

Schau auf Deine Hände. Nicht nur die Linien und die Form sagen alles über Dich aus, auch die Form der Fingerkuppen.
Je spitzer sie zulaufen, desto konzentrierter kann die Energie in ihr focussiert werden, sagen wir sie kann gerichtet in einem Strahl ausgesendet werden.
Hände auflegen ist die älteste Art Schmerzen zu lindern und Krankheiten zu kurrieren.
Jede Mutter und jeder fühlende Mensch tut dies automatisch. Auch das wegpusten der Schmerzen ist die Energie des Mundes.

Die Hexe zieht mit ihrer Fingernmagie die Kinder an…..kommm, kommm,  .
Wer kennt nicht den erhobenen Zeigefinger geschweige denn von dem gestreckten Mittelfinger.
Alles Mudras mit magischer Kraft der Hände.

Kennst Du den Ausdruck: Jetzt wird in die Hände gespuckt?
Was der Volksmund hier als einen Energieschub und loslegen bezeichnet ist in der tat die Schmiere, also das Medium der beiden Pole.

Wenn wir die Hände aneinander reiben, dann laden wir einen Magnetismus  zwischen unseren Händen auf.
Aus unserem Pluspol, dem positiven Pol, energieaufbauend, rechtsdrehendes Torsionsfeld, der rechten Hand  und dem negativen Pol, dem energieabbauenden, linksdrehenden Torsionsfeld, der linken Hand können wir ein Energiegeladenes Feld zwischen unseren Handflächen aufbauen.

Vodoo mit den Händen
 
Vodoo ist sehr negativ belegt, daher eine kurze Erklärung zum Umgang mit den feinen Kräften.
Ab einem bestimmten Grad der Seelenentwicklung erkennt der Mensch die in sich wohnende Macht.
Es reizt natürlich diese für allerlei Zwecke zu nutzen und damit zu spielen.
Wenn aber andere Mitwesen unter der Einwirkung anderer in leiden, oder sogar schaden nehmen, wird dieser in einem automatischen Programm wieder dem Verursacher zurückgeführt und zwar in gesteigertem Maße.
Es ist somit eine natürliche Verantwortung mit diesen Kräften verbunden, die in dem Maße der Stärke der Kräfte mitwächst.
Es ist also unmöglich schaden zu verursachen, ohne selber einen viel größeren Schaden zu erhalten.
Daher ist die natürliche Entwicklung der Seele, diese feinen Kräfte für freudebringende und kreative Prozesse einzusetzten, oder die höchste Form diese der Essenz wieder frei zur Verfügung zu stellen.
….
Die Energiekugel in den Händen erzeugen
Möchtest DU nun eine Energiekugel in Deinen Händen erzeugen, reibe sie , entspanne Dich und öffne eine Kugelhaltung. Nun bewege die Hände aufeinander zu und entferne sie leicht, sodaß DU spüren lernst wie sich ein Magnet zwischen Deinen Fingerspitzen entwickelt.
Diesen kannst Du nun ausdehnen und auch  komprimieren und die gesammelte Energie konzentrieren.
Wenn DU noch keine Wahrnehmung für die entstehende Kugel hast, dann stelle diese Dir einfach vor. Dies trainiert Deine Sinne für die Wahrnehmung.
Die Energiekugel gezielt plazieren.
Deine Hände sind nun sehr stark aufgeladen und Du kannst sie auf einen beliebigen Punkt an Deinem Körper, oder den eines anderen plazieren.
Indem Du Dich auf Deinen Puls konzentrierst, oder einfach nur fließen lässt kannst DU den Fluss beliebig beibehalten.
Wichtig!
Sei Dir bewusst das Du an der unerschöpflichen Quelle der Macht angeschlossen bist und keine Energie aus Deinem System für diese Übung entnommen wird. So wirst DU Dich nicht entleert und ausgesaugt fühlen.

Bei dem Gefühl es ist genug solltest DU aufhören

als Abschluss kannst Du Deinen Hände abpusten, oder unter fließend Wasser halten.
So schüttelst Du schädigende Energien, die ev. sich in Deinen Händen gesammelt haben wieder ab.
Die Energiekugel gezielt verschicken

Anstatt die aufgeladene Energiekugel auf einen Körper, oder einen Gegenstand zu übertragen kanst du sie auch durch den Äther schicken. An jeden beliebeigen Ort zu jeder beliebigen Zeit und sie wird unmittelbar dort ankommen. Dies ist sehr einfach , denn Deine Vorstellungskraft lenkt und dirigiert Deine Kugel wie eine Fernsteuerung.

ein kleiner Tipp: Die Erde kannst DU einfach in eine Energiehülle stellen und ihr Deine feine Energie zur Verfügung stellen. Sie wird es Dir danken !!!

Workshop: Heilung durch-Leben

Schamanischer Workshop mit Katrin Maeder

01.– 03. Oktober 2016                         Frankfurt
Foto + Text Heilung durch-Leben

… der SINN des LEBENS…

…ihm nachspüren, begegnen, vertiefen, erfahren…

…auf verschiedenen Ebenen…

 Die Schwingung meiner schamanischen Trommel und der Klang meiner Stimme leiten und begleiten dich durch verschiedene Ebenen,  zu verschiedenen Pflanzengeistern, um ihre Heilkraft an Geist, Körper und Seele zu erLeben und zum Kern deines SEINS.

 Ich nenne den Workshop Workshop und nicht Seminar, weil ich kein Wissen durch Vorträge vermittle, sondern dich in das allumfassende Energiefeld des Universums begleite, dorhin, wo alle nur erdenklichen Möglichkeiten gleichzeitig existieren und wo du die Antworten auf deine Fragen erfahren kannst, jenseits von Verstand und Sprache.

Auf eine sehr bodenständige Art und Weise, mit Humor und Spass, mit Gefühl und Abenteuergeist.

Wenn du dir immer wieder aufs Neue begegnen, über dich und mit dir staunen möchtest, deine Tiefen ausloten und deine Höhen erklimmen möchtest, wenn du in den Pflanzengeistern liebevolle und weise Begleiter auf der Seelenebene finden möchtest, dann bist du vom 01.- 03. Oktober herzlich willkommen, in meiner Begleitung diese Erfahrung zu machen.

Du brauchst keinerlei  Vorkenntnisse, Fähigkeiten, Wissen mitzubringen. Nur deine ehrliche Bereitschaft, dich auf neue Erfahrungen einzulassen.

 Warum “Schamanisch”?

Weil Schamanismus der Weg der unmittelbaren Erfahrung ist.

Ohne intellektuelle Akrobatik.

Ehrlich, bodenständig (und mit dem Universum verbunden) und direkt.

Verbunden mit ALLEM WAS IST

 Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, sind aber auch kein Hinderungsgrund 

 Ort:  Zendo, Galgenstr. 18, 60437 Frankfurt/M ( Bonames) 

http://www.dogenzendo.de/html/wegbeschreibung.html

 Uhrzeiten:    Samstag 10 – 18 Uhr

                            Sonntag 10 – 17 Uhr

                             Montag   10 – 15 Uhr

Max. 12 Personen

 Energieausgleich:  300 €/ Person     

 Information und Reservierung Workshop:

 Katrin Maeder   katrin@vivelo.net   Tel. (0034) 639-870 169

 Sabine Holz-Köhler    shk@gobuero.biz    0179-6904337

 Claudia Loch       claudia.loch@iesy.net     0151-55272216              

 

Buch-Begleiter

BUCH-EMPFEHLUNGEN

In dieser Rubrik meiner Homepage stelle ich Bücher (und bald auch CDs und Filme) vor, die mich intensiv begleiten, mich sehr berühren, weiterbringen, inspirieren und die ich immer wieder zur Hand nehme, aufschlage und dann Antworten auf (unausgesprochene) Fragen meines Lebens und Wirkens finde.

994462_735936536462803_8843288812966610185_n

Es ist eine Seite zum Stöbern, Reinspüren, in Resonanz gehen, Wieder-er-kennen…

Viel Spass damit !

hier anklicken: http://schamanin.es/buch-empfehlungen

 

Fotos: Die Welt des scheinbar Unscheinbaren

Mit ihrer Fotografie öffnet uns Ana den Zugang zur Welt der kleinen Dinge, den Zugang zum Mikrokosmos im Makrokosmos….dort, wo Alles Eins Ist.

Ana ist meine 17jährige Tochter und entdeckt bei ihren Streifzügen durch die Natur, in der wir gemeinsam leben, immer wieder die Details in den kleinen          ( und somit ganz grossen) Dingen.

Durch ihre Fotografie verschiebt sich oft die Grenze zwischen der sichtbaren und der unsichtbaren Welt.

www.my-very-own-world.com

 

Grippe & Co

Liebe Verschnupfte & liebe Durchatmer,

ich nehme eine Email von einer lieben und verschnupften Klientin zum Anlass, mich noch einmal mit dem Thema Schattenbereich & Krankheit zu beschäftigen, bzw. jemanden zu Wort kommen zu lassen, der das bestens, schlüssig und wortgewandt entschlüsseln und erklären kann.

Resultado de imagen de bazillen

Infekt = Kriegsschauplatz verdrängter Agressionen                                                   Ein spannendes und durchaus aufschlussreiches Thema…

Hier geht es zum Artikel :   https://dahlke.at/images/grippewelle.pdf

Ich wünsche gute Heilung !

 

Neu. Hörproben der Geführten Schamanischen Trommelreisen

Hier findest du  Hörproben  der Geführten Schamanischen Trommelreise und der Trommelreise ohne Worte von meiner ersten CD “ IN DIE TIEFE“.

Zu der CD:

Ein Herzensprojekt hat sich realisiert und meine erste CD mit zwei Trommelreisen ist entstanden.

Schamanische Trommelreisen sind eine wunderbare Möglichkeit, um eigene Themen für sich selber bearbeiten, auflösen und in Heilung bringen zu können.

Somit sind sie ein „Werkzeug“, dass uns für die vielfältigsten Themen zur Verfügung steht, seien es körperliche Beschwerden, Krankheiten, emotionale Themen, Sinnfindung, Entscheidungen…

Die CD wurde in der Natur aufgenommen und du findest auf ihr eine Einleitung und zwei Trommelreisen:

Auf der geführten schamanischen Trommelreise ( ca. 35 Minuten) leite ich dich mit meiner Stimme und dem Klang meiner schamanischen Trommel in die Tiefen des Meeres, an einen Ort der Nichtalltäglichen Wirklichkeit, wo du  Antworten finden, Gewissheit erfahren und deine Selbstheilung aktivieren kannst.

Du kannst diese Reise immer wieder und für die unterschiedlichsten Themen machen und du wirst sie jedes Mal ganz anders erleben.

Bei der zweiten Trommelreise ( ca. 20 Minuten) kannst du dich auf deine ganz eigene Schamanische Reise begeben, ohne Worte, begleitet vom Klang der schamanischen Trommel.

Du kannst diese CD gerne bei mir bestellen.

 

Wissenschaft beweist: DNA kann durch Worte & Frequenzen reprogrammiert werden

Es ist sehr auffällig, dass bei den SeelenBildern, die ich in den letzten Monaten malte, zunehmend häufiger und eindrücklicher die DNS als Informationsträger und wichtiges Bestandteil auftauchte.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um ein Seelenbild zu malen, verbinde ich mich auf der Seelenebene mit dem jeweiligen Menschen und erhalte Information, die ihn/sie an diesem Punkt seines/ihres Lebens bestärkt, unterstützt, „erinnert“…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die abstrakte Information verdichtet sich zu Formen und Farben, bis schliesslich ein Seelenbild daraus entsteht ( www.seelen-seide.net)

Heute stiess ich auf diesen Artikel, der vieles von dem, was ich schon erahnte, bestätigt:

 

Wissenschaft beweist: DNA kann durch Worte & Frequenzen reprogrammiert werden

Neues Video: ÜBER-BLICK

Anfang Januar entstand im diffusen Licht der winterlichen Nachmittagssonne dieses Video, als Über-blick über  die grandiose Landschaft, in der wir, Katrin Maeder und Guido Brechtel, leben und wirken.

Von einem der Berge, die an unser Grundstück angrenzen, haben wir die Kamera rundherum geschwenkt.

Inmitten der Vegetation, die aus Pinien, Kiefern, Steineichen, Rosmarin, Thymian, Lavendel, Gelbem Stechginster und wildem Majoran besteht, ist ein von unseren beiden Eselinnen abgeweidetes Stück Land mit einem kleinen Häuschen mit rotem Dach zu sehen. Dort sind wir zuhause.

Die Steinböcke, die hier zahlreich leben, kommen manchmal recht dicht an unser Haus heran. Bei unseren Streifzügen durch die Wildnis begegnen wir ihnen oft. Die Männchen mit ihren eindrucksvollen Hörnern posieren gerne auf einem Felsen und lassen sich aus gebührendem Abstand bewundern.

Ich lade dich ein, während der Dauer des Videos -begleitet vom Klang der schamanischen Trommel-  in die Natur einzutauchen und zu träumen….

(vielleicht von einer AUSZEIT bei uns ?)